Sechs finanzielle Gründe, warum Unternehmen sich für WeWork entscheiden

Entdecke, wie die passenden Büroräume deinem Unternehmen dabei helfen können, das Immobilienrisiko zu senken, unnötige Ausgaben zu vermeiden und vieles mehr

Wenn es um Immobilien geht, ist die Fähigkeit, agil zu bleiben, der Schlüssel zum Erfolg. Warum sollte dein Unternehmen an unflexible langfristige Mietverträge gebunden sein, was mehr Haftung, eine ineffiziente Raumnutzung oder unvorhersehbare Kosten im Jahresvergleich, die die Budgetplanung beeinträchtigen, mit sich bringt?

Die agilen Arbeitsbereichlösungen von WeWork können diese sowie weitere Herausforderungen lösen. Aus diesem Grund arbeiten Unternehmen auf Unternehmensebene, darunter ein Drittel der Fortune-500-Unternehmen, mit WeWork zusammen. Erfahre hier, warum.

1. Investitionsausgaben reduzieren

Die Marktposition von WeWork eröffnet einzigartige Geschäftsmöglichkeiten. Erstens durch die Kombination einer eigenen vertikalen Integration mit skalierter Kaufkraft, wir geben unsere Ersparnisse an unsere Mitglieder weiter

Zweitens vermeiden wir es, unsere Mitglieder mit Gesamtinvestitionen zu belasten. Dies erreichen wir, indem wir den Standardausstattungsbeitrag von WeWork über unsere langfristigen Mietverträge amortisieren und Mitgliedern nur die Zeit in Rechnung stellen, in der sie den Raum auch belegen. All dies ermöglicht Mitgliedern den Zugang zu wunderschön gestalteten, schlüsselfertigen Räumen, und zwar mit reduziertem Kapitaleinsatz.

2. Ausgaben stabilisieren 

Wir bieten einen festen Satz mit auf Jahresbasis umgerechneten Erhöhungen für Immobilienkosten, Betriebskosten, abgeschriebenen Kapitalverbesserungen und Verwaltungsgebühren, was zu Berechenbarkeit und Stabilität für jedes Immobilienbudget führt.

Für viele Kunden ist dies eine willkommene Änderung im Vergleich zu der Volatilität, die durch variable Ausgaben verursacht wird. 

3. Verpflichtung optimieren

Im Vergleich zu marktüblichen Mietverträgen bieten wir kurzfristigere Mitgliedschaften an, was zu einer Reduzierung der Bilanzverbindlichkeiten führt. Mit anderen Worten: Wähle das, was für dein Unternehmen passt, und verpflichte dich zwischen einem Monat und 15 Jahren.

4. Anpassung an GAAP/IFRS

WeWork begegnet Änderungen der allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) und der internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS), indem Produkte angeboten werden, die die Auswirkungen auf die Bilanz verringern können.

Kurzfristige Flexibilität

Mietverträge/Lizenzen mit einer Laufzeit von weniger als 12 Monaten müssen nicht in der Bilanz erfasst werden.

Kündigungsmöglichkeiten

Langfristige Mietverträge/Lizenzen mit Kündigungsoptionen — sofern diese mit hinreichender Sicherheit ausgeführt werden — können als kurzfristige Verpflichtungen erfasst werden, wodurch sich die langfristige Verbindlichkeit für Einkommen und Bilanz verringert.

Miet- und Nicht-Miet-Komponenten

Anstatt Nicht-Miet-Posten in der linearen Miete und Bilanz auszuweisen, kann WeWork Mietposten gegen Nicht-Mietposten aus der Gesamtmitgliedsgebühr (falls zutreffend) aufschlüsseln.

WeWork-Zugang

WeWork-Zugangspässe können als Serviceverträge anstelle von Mietverträgen oder Lizenzen betrachtet werden, was bedeutet, dass sie nicht in der Bilanz erfasst werden müssen. Sie können als betrieblicher Aufwand in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst werden.

5. Anpassungsfähigkeit von Immobilien erhöhen 

Mit WeWork nutzen Unternehmen Immobilien effizienter, denn sie zahlen nur für die Bereiche, die sie auch benötigen. Dadurch wird kein Platz verschwendet und somit entstehen keine unnötigen Ausgaben.

Nun haben die Unternehmen die Möglichkeit, ihren Immobilien-Fußabdruck anzupassen, unabhängig davon, wie oft sich die Mitarbeiterzahl ändert. 

6. Mehr räumliche Effizienz erreichen 

WeWork befähigt Unternehmen, die Räumlichkeiten effizienter zu nutzen, und zwar indem hauptsächlich auf zweierlei Weisen weniger Raum notwendig ist. Zunächst operiert WeWork normalerweise auf dichtere Art und Weise als traditionelle Arbeitsbereiche, denn es werden Daten verwendet, um das bestmögliche Design festzulegen, wodurch ein Ausgleich zwischen dem Komfort für die Mitarbeiter und der Zusammenarbeit entsteht. 

Zweitens haben unsere Mitglieder Zugang zu einem breiten Spektrum von gemeinsamen Einrichtungen , wie Küchen, Aufenthaltsräumen, großen Konferenzräumen und Schulungsbereichen. Durch den bedarfsgesteuerten Zugang zu diesen Ressourcen können Unternehmen ihren tatsächlichen Platzbedarf reduzieren. 

WeWork bietet Unternehmen jeder Größe Büroflächenlösungen, mit denen sie ihre größten geschäftlichen Herausforderungen bewältigen können. 

Copyright © 2019 WeWork Companies Inc. Alle Rechte vorbehalten. WeWork und seine verbundenen Unternehmen bieten keine steuerliche, rechtliche oder buchhalterische Beratung an. Diese Materialien wurden nur zu Informationszwecken erstellt und dienen nicht der Bereitstellung von Informationen und sollten nicht als Grundlage für eine steuerliche, rechtliche oder buchhalterische Beratung herangezogen werden. Gegnerische Parteien sollten ihre Steuer-, Rechts- und Buchführungsberater und/oder Wirtschaftsprüfer in Bezug auf diese Materialien und damit zusammenhängende Feststellungen konsultieren.