WeWork Globale Datenschutzerklärung


Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018

WeWork Companies Inc. und unsere verbundenen Unternehmen (zusammen „WeWork“, „wir“, „uns“, „unsere“ oder „WeWork Family“) kümmern sich um Ihre Privatsphäre. Wir verpflichten uns, Ihr Vertrauen zu wahren, indem wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) beschreibt, wie die WeWork-Familie Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites („Website-Dienste“), Anwendungen („Apps“) oder anderen Diensten, die auf die Richtlinie verweisen oder auf diese verlinken, sowie aller Offline-Produkte, Programme, Kurse und Dienste (zusammenfassend unsere „Dienste“) sammelt, verwendet und offenlegt.

Wir wollen Ihnen mit unseren Dienstleistungen helfen, ein Leben aufzubauen und nicht nur Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Bevor Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, lesen Sie bitte diese Richtlinie vollständig durch, die Ihnen hilft, fundierte Entscheidungen über Ihre Beziehung zu uns zu treffen.

1. EINLEITUNG

Personenbezogene Daten. „Personenbezogene Daten“ sind Daten, die sich auf Sie beziehen und die Sie - allein oder in Kombination mit anderen Daten- als Person identifizieren können. Personenbezogene Daten sind keine Daten, die so aggregiert oder anonymisiert wurden, dass Sie nicht mehr mit allen uns zumutbaren Mitteln identifiziert werden können.

Unsere Dienste. Die in dieser Richtlinie genannten Dienste umfassen die von der WeWork-Familie bereitgestellten Dienste. Sie können mehr darüber lesen, wie personenbezogene Daten von allen Diensten verwendet werden, indem Sie auf den Namen des WeWork-Familienunternehmens klicken, dessen Dienste, Websites oder Anwendungen Sie unten verwenden.

Referenzen für „Sie“.  In dieser Richtlinie ist „Sie“ jeder, der unsere Dienste, Websites oder Anwendungen nutzt.  Wenn Sie ein Mitarbeiter oder Bewerber sind, erläutert die WeWork-Datenschutzerklärung für personenbezogene Daten Hyperlink zur Datenschutzerklärung für personenbezogene Daten(https://we.co/employeeprivacy), wie wir personenbezogene Daten im Rahmen unseres Arbeitsverhältnisses mit Ihnen verwenden. Wenn Sie ein Mitarbeiter oder Bewerber sind, der unsere Dienste nutzt, erklärt diese Richtlinie, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste verwenden.

Verbindliche Fassung. Wenn der Text dieser Richtlinie in mehreren Sprachen verfügbar ist, ist die englische Version verbindlich, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht verboten.

2. DATEN, DIE WIR SAMMELN

Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln und wie wir sie verwenden, hängen von Ihrer Beziehung zu uns und den Anforderungen des anwendbaren Rechts ab, wie unten beschrieben.

Wir sammeln Daten:

  • die Sie uns direkt zur Verfügung stellen;

  • die Ihr Arbeitgeber, Makler, Gastgeber, Elternteil oder Vormund uns zur Verfügung stellt;

  • über Ihre Geräte und deren Standort und Ihre Nutzung unserer Dienste, einschließlich durch Cookies, Pixel, Web-Beacons, Logs und andere Internet-Technologien; Weitere Informationen zu diesen Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie;

  • die wir aus anderen Quellen beziehen und

  • wenn Sie sich für bestimmte Funktionen entscheiden, erhalten wir Geo-Location-Daten, Fotos und Informationen über Ihre Kontakte.

ÜBER SIE GESAMMELTE DATEN

WeWork und unsere Unternehmensfamilie verlangen von Ihnen verschiedene Arten personenbezogener Daten, abhängig von den von Ihnen genutzten Diensten und Ihrer Beziehung zu uns. Abhängig von den von Ihnen genutzten Diensten können wir die folgenden Kategorien von Daten erfassen:

  • Kontaktdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und anderer Daten, die es uns ermöglichen, Sie zu kontaktieren;

  • Verifizierungsdaten, einschließlich eines Lichtbildausweises oder eines von der Regierung ausgestellten Ausweises, und Geburtsdatum;

  • Berufliche Daten, einschließlich Ihres Firmennamens, Titels, Ihrer Rolle, Ihres Teams und anderer Daten über Ihren Beruf;

  • Zahlungsdaten, einschließlich Ihrer Kredit- oder EC-Kartendaten, Bankkontodaten sowie Zahlungs- oder andere Daten, die bei einem Kauf erforderlich sind;

  • geistiges Eigentum, einschließlich Marken, Logos und andere geistige Eigentumsrechte, die Sie besitzen;

  • andere personenbezogene Daten, einschließlich Instant-Messenger- und Social Media-Screen-Namen, Benutzernamen und Passwörter, Beziehung zum Notfallkontakt, Fahrzeugidentifikation und andere Details, wie den Zweck Ihres Besuchs, sowie Daten oder Dateien, die Sie bei den Diensten eingeben, hochladen oder speichern, wie Suchanfragen, die Sie übermitteln, und Dokumente, die Sie zu den Diensten hochladen. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die in Inhalten und Daten enthalten sind, die Sie Ihrem Mitgliedsnetzwerk oder einem anderen Community-Profil hinzufügen.

  • E-Mail-Kalenderdaten. Wir integrieren uns in Ihren Firmen-E-Mail-Kalender (Gmail oder Microsoft Outlook) und sammeln Daten über die von Ihnen gebuchten Konferenzräume.

  • Büro-Präferenzen. Sie liefern uns Ihre Büro-Präferenzen wie Temperatur, Lüftergeschwindigkeit, Tisch- und Stuhlhöhe, Standort, Telefonzelle, Getränk, Snack und andere Präferenzen im Zusammenhang mit den Diensten.

  • Kommunikation. Wir sammeln und speichern auch Mitteilungen wie E-Mail, SMS, Slack, Anfragen über Amazon Echo oder ähnliche Technologien, Kalendereinladungen, alle anderen Daten, die Sie mit uns teilen - einschließlich Ihrer Fotos, Videos, Blogeinträge, Interessen, Hobbys, Lifestyle-Entscheidungen und Gruppen, mit denen Sie verbunden sind - und die Sie über die Dienste senden oder empfangen.

DATEN, DIE AUS ANDEREN QUELLEN ALS VON IHNEN SELBST GESAMMELT WURDEN

  • Social Media. WeWork sammelt personenbezogene Daten, um Ihnen die Nutzung von Online-Social-Media-Ressourcen zu ermöglichen, einschließlich der Nutzung unseres Mitglieder-Netzwerks (MENA). Wenn Sie sich über einen Social-Media-Service eines Drittanbieters registrieren oder einloggen, haben wir Zugriff auf einige Ihrer Kontodaten von diesem Service, wie z. B. Ihren Namen und andere Daten in diesem Account, wie Sie in Ihren Einstellungen für diesen Service zugestimmt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Verbindung zwischen unseren Diensten und Ihrem Drittkonto zu deaktivieren.

  • Daten aus Drittquellen. Personenbezogene Daten über Sie erhalten wir von Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation, Ihrem Makler, Ihren Eltern oder Ihrem Vormund bzw. von Ihrem Gastgeber, wenn Sie Besucher oder Gast in einem unserer Räume sind. Wir können auch Daten über Sie von öffentlich und kommerziell verfügbaren Quellen und anderen Dritten erhalten, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Wir kombinieren diese Daten mit personenbezogenen Daten oder anderen Daten, die wir von Ihnen oder über Sie erhalten, soweit dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist.

  • Google Analytics. Wir verwenden ein Tool namens „Google Analytics“, um Daten über die Nutzung unserer Website-Dienste zu sammeln (z. B. sammelt Google Analytics Daten darüber, wie oft Nutzer die Website-Dienste besuchen, welche Seiten sie besuchen, wenn sie dies tun, und welche anderen Websites sie vor dem Besuch der Website-Dienste genutzt haben). Google Analytics sammelt nur die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs der Website-Dienste zugewiesen wurden, und nicht Ihren Namen oder andere identifizierende Daten. Die durch den Einsatz von Google Analytics erhobenen Daten werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

  • Daten für interessenbezogene Werbung. Über die Website-Dienste ermöglichen wir Werbepartnern, Tracking-Tools (z. B. Cookies) zu setzen, um anonyme, nicht personenbezogene Daten über Ihre Aktivitäten (z. B. Ihre IP-Adresse oder (eine) besuchte Seite(n)) zu sammeln. Wir geben auch solche Daten, die wir gesammelt haben, an dritte Werbepartner weiter. Diese Werbepartner verwenden diese Daten (und ähnliche Daten, die von anderen Websites gesammelt wurden), um Ihnen in Zukunft zielgerichtete Werbung zu liefern, wenn Sie Websites besuchen, die nicht mit WeWork in Verbindung stehen. Diese Praxis wird allgemein als „interessenbezogene Werbung“ oder „Online-Verhaltenswerbung“ bezeichnet. Weitere Daten über diese Art von Tracking-Tools finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Mobile Computing. Wir bieten Websites und Online-Ressourcen, die speziell für den Einsatz auf mobilen Endgeräten entwickelt wurden. Für mobile Versionen der Dienste müssen Sie sich mit einem Konto anmelden. In solchen Fällen können Daten über die Nutzung jeder mobilen Version der Website mit Benutzerkonten verknüpft sein. Darüber hinaus können Sie mit WeWork eine Anwendung, ein Widget oder ein anderes Tool herunterladen, das auf mobilen oder anderen Computern verwendet werden kann. Einige dieser Tools können Daten auf mobilen oder anderen Geräten speichern. Diese Tools übermitteln personenbezogene Daten an WeWork, damit Sie auf Ihre Benutzerkonten zugreifen können und WeWork die Nutzung dieser Tools verfolgen kann. Einige dieser Tools ermöglichen es Ihnen, Berichte und andere Daten aus dem Tool per E-Mail zu versenden.

ANONYME UND AGGREGIERTE DATEN

Wir sammeln und/oder generieren auch anonymisierte und aggregierte Daten aus Ihrer Nutzung der Dienste. Wir verwenden anonymisierte und aggregierte Daten auf verschiedene Weise, unter anderem um Ihr Interesse an den Diensten und die Nutzung von Teilen oder Funktionen der Dienste zu messen. Anonymisierte oder aggregierte Daten sind keine personenbezogenen Daten.

3. VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, hängt von Ihrer Beziehung zu uns ab. In der Regel verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen oder Ihrem Unternehmen gegenüber zu erfüllen;

  • Sie bzgl. unserer Dienstleistungen, Aktionen und Gewinnspiele zu informieren; Wir verlassen uns im Allgemeinen auf unsere rechtmäßigen Interessen bei der Vermarktung unserer Dienste an Sie, „sei es auf unseren eigenen Websites oder auf Websites Dritter,“ und bei der Bereitstellung dieser Werbeaktionen oder Gewinnspiele. Wir stellen sicher, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise verwenden, die Sie nicht erwarten würden, indem wir Ihnen erlauben, den Erhalt solcher Mitteilungen abzulehnen (es sei denn, sie beziehen sich ausschließlich auf die Bereitstellung unserer Dienste an Sie und haben kein Marketingelement), und wir werden, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, keine solchen Mitteilungen ohne Ihre vorherige Zustimmung versenden und

  • unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen. Personenbezogene Daten verwenden wir unter anderem zur Erfüllung von Rechnungslegungspflichten, Gerichtsbeschlüssen, Haftbefehlen oder Vorladungen nach geltendem Recht.

Wie jedes Mitglied der WeWork-Familie personenbezogene Daten verwendet, wenn es seine Services zur Verfügung stellt, können Sie unter den folgenden Links nachlesen. Denken Sie daran, dass Sie unter bestimmten Umständen - insbesondere dann, wenn wir personenbezogene Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen oder Ihrer Einwilligung verwenden - und wenn dies gesetzlich zulässig ist, das Recht haben, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

WeWork, Spacemob, naked Hub und Powered by We

Produkte

Creator Awards

Rise by We

Summer Camp

WeGrow

WeLive und Powered by WeLive

WeWork Labs

Verbundene Unternehmen

Conductor

Fieldlens

Flatiron School und Access Labs

Meetup

Welkio

4. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen an die WeWork-Familie, unsere Community, unsere Dienstleister und Inserenten, und andere Endnutzer weiter, um unsere Dienste anzubieten und die Arbeitsweise in unserer Community zu verbessern. Wir tun dies für die oben angegebenen Zwecke. Soweit nach geltendem Recht erforderlich, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung an bestimmte Dritte weiter.

  • Unter den WeWork-Familienunternehmen. Unsere Dienstleistungen werden von WeWork und seiner Unternehmensfamilie angeboten, je nachdem, wo Sie sich befinden und welche Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen. Die WeWork-Familie verwendet Ihre Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie.

  • Unsere Community Unsere Dienste umfassen Online- und Offline-Communities, Foren und Netzwerke, in denen Sie Daten austauschen und sich mit anderen verbinden können. Wir machen dies möglich, indem wir Profile für Mitglieder erstellen oder den Mitgliedern erlauben, ihre eigenen Profile zu erstellen. Ein solches Profil enthält Ihren Namen und den Namen Ihrer Firma oder anderen Organisation und andere Daten, die Sie zur Verfügung stellen. Abhängig von den von Ihnen genutzten Diensten kann dieses Profil automatisch erstellt werden und ist für andere Mitglieder des Forums oder Netzwerks zugänglich, von denen einige alle WeWork-Mitglieder umfassen. Sie können Ihr Profil ergänzen, indem Sie zusätzliche Daten über sich und Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation hinzufügen und Inhalte und Kommentare veröffentlichen. Sie können Ihr Profil einem breiteren Publikum zugänglich machen (z. B. über Social Media). Bitte beachten Sie, dass wir die Aktionen anderer Benutzer der Dienste, mit denen Sie Daten austauschen, nicht kontrollieren können.

  • Dienstleister. Wir sind darauf angewiesen, dass Drittanbieter eine Vielzahl von Dienstleistungen für uns erbringen, und wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass sie nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen und in unserem Auftrag handeln oder anderweitig personenbezogene Daten wie in dieser Richtlinie beschrieben verwenden.

  • Andere Parteien, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist und wenn es notwendig ist, unsere Dienste zu erbringen und zu schützen. Es kann Fälle geben, in denen wir Ihre persönlichen Daten an andere Parteien weitergeben:

    1. um Ihnen die Dienstleistungen anzubieten, die Sie oder Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation anfordern, Wirtschaftsprüfern oder Beratern;

    2. um das Gesetz einzuhalten oder auf ein Rechtsverfahren oder ein Ersuchen um Zusammenarbeit durch eine staatliche Stelle oder Strafverfolgungsbehörden zu reagieren;

    3. um Betrug aufzudecken, zu begrenzen und zu verhindern oder die Einhaltung der für unsere Dienste geltenden Richtlinien zu überprüfen und durchzusetzen oder

    4. zum Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums und unserer Sicherheit oder der unserer jeweiligen WeWork-Familie von Unternehmen, Geschäftspartnern, Mitgliedern oder Mitarbeitern und

    5. wenn dies anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wir geben personenbezogene Daten auf diese Weise weiter, um entweder den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen wir unterliegen, oder um unseren berechtigten Interessen am Schutz unseres Unternehmens, auch vor Betrug und Rechtsansprüchen, nachzukommen.

  • Andere Parteien im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion. Wir geben Ihre Daten weiter, wenn wir ein Unternehmen oder einen Teil davon kaufen, verkaufen, finanzieren, übertragen oder erwerben, z. B. im Zusammenhang mit einer Fusion oder im Falle einer Insolvenzreorganisation oder Liquidation.

  • Werbepartner Dritter. Wir geben begrenzte personenbezogene Daten an Dritte weiter, die unsere Werbung online betreiben, damit diese unsere Anzeigen an Personen weitergeben können, die sie für besonders relevant halten. Wir geben diese Daten weiter, um unseren berechtigten Interessen an einer effektiven Werbung für unsere Produkte gerecht zu werden. Wir stellen sicher, dass wir nur begrenzte personenbezogene Daten zu diesem Zweck und nur an vertrauenswürdige Partner weitergeben, die in ihrer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt sind.

  • Andere Drittparteien, mit Ihrer Zustimmung. Wir können Sie um Ihre Zustimmung bitten, personenbezogene Daten über Sie an bestimmte Dritte weitergeben zu können, damit diese Ihnen spezielle Angebote, Werbematerialien und andere Materialien zur Verfügung stellen können, die für Sie von Interesse sein könnten. Mit Ihrer Einwilligung verwenden und veröffentlichen wir auch Ihren Namen, Ihr Abbild und andere persönliche Merkmale und persönliche Daten für Werbe-, Promotions- und andere kommerzielle und geschäftliche Zwecke.

  • Recherche-/Umfrageanfragen. Von Zeit zu Zeit werden wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister weitergeben, um in unserem Auftrag Recherchen (on- und offline) durchzuführen. Die Teilnahme ist freiwillig und wir werden die Daten, die wir sammeln, für Recherche- und Berichterstattungszwecke verwenden und damit wir die Qualität unserer Dienstleistungen verbessern können. Anhand der Umfrageergebnisse ermitteln wir die Effektivität unserer Services, einschließlich der Qualität unserer Kommunikation und unserer Werbe- und/oder Promotion-Aktivitäten. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, werden Ihre Antworten zusammen mit den von anderen Teilnehmern verwendet.

4.1 DRITTE, DIE INHALTE ODER FUNKTIONEN ÜBER UNSERE DIENSTE BEREITSTELLEN

Wir arbeiten mit bestimmten Dritten zusammen, um einige der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten zu erheben, zu analysieren und zu nutzen. Zum Beispiel:

  • Drittanbieter, die über Plug-ins Funktionen über die Dienste bereitstellen. Selbst wenn Sie nicht auf Social-Networking-Dienste oder andere Plug-ins klicken oder mit ihnen interagieren, sammeln sie Daten über Sie, wie z. B. Ihre IP-Adresse und die von Ihnen angezeigten Seiten.

  • Werbeanbieter helfen uns und unseren Werbekunden dabei, Werbung über unsere Dienste oder anderswo zu schalten, einschließlich Werbung, die auf Ihr Online-Verhalten ausgerichtet ist, und Analyse-Unternehmen helfen uns, die Nutzung unserer Dienste zu messen und zu bewerten.

  • Andere Inhaltsanbieter bieten Produkte und Dienstleistungen über unsere Dienste an und führen Wettbewerbe, Gewinnspiele oder Umfragen über unsere Dienste durch.

  • Cookies und andere Internet-Technologien. Diese Dritten sammeln oder erhalten bestimmte Daten über Ihre Nutzung unserer Dienste, unter anderem durch die Verwendung von Cookies, Web-Beacons und Internet-Technologien. Weitere Daten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Einige dieser Unternehmen beteiligen sich an Programmen, die von der Industrie entwickelt wurden, um den Verbrauchern die Wahl zu lassen, ob sie gezielte Werbung erhalten möchten. Bitte besuchen Sie die Websites der Network Advertising Initiative, der Digital Advertising Alliance und der European Interactive Advertising Digital Alliance (EDAA), um mehr zu erfahren. Kanadische Nutzer können auch die Digital Advertising Alliance of Canada besuchen. Weitere Daten in Landessprachen finden Sie unter www.aboutads.info oder www.youronlinechoices.eu.

  • Öffentliche Foren. Unsere Sites können den Benutzern Mitgliednetzwerke, Chaträume, Foren und/oder andere Gruppen zur Verfügung stellen. Denken Sie daran, dass jeder Ihre Beiträge in einem Netzwerk oder Forum oder in einem Chatroom oder einer Gruppe lesen, sammeln oder verwenden kann, und wir können nicht für die Verwendung von Daten, die Sie online preisgeben, durch unbefugte Dritte verantwortlich sein.

  • Social Media. Wir sind auf Social Media (z. B. Twitter, Facebook etc.) aktiv und teilen Daten, Bilder und Videos mit der Öffentlichkeit über nicht verbundene externe Social-Media-Seiten. Wir raten Ihnen, deren Richtlinien zu lesen. Denken Sie daran, dass die Social-Media-Seiten öffentlich sind, was bedeutet, dass jeder Ihre Beiträge sehen kann und Ihre Beiträge können sogar in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen.

    • Obwohl wir keine Kommentare bearbeiten, können wir einen Kommentar von unserer Seite auf einer Social-Media-Website löschen, wenn er sich beispielsweise nicht auf den Beitrag bezieht, ein kommerzielles Produkt oder eine Dienstleistung fördert, obszöne, bedrohliche oder belästigende Sprache verwendet oder wenn es sich um einen persönlichen Angriff oder eine Hassrede handelt, die eine ethnische, Alters- oder religiöse (oder eine andere gesetzlich geschützte) Gruppe angreift oder herabsetzt, oder wenn er illegale Aktivitäten befürwortet oder Urheberrechte verletzt.

5. RECHTE AN IHREN DATEN: ZUGANG, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG UND EINSCHRÄNKUNG

Wir wertschätzen Ihre Rechte an Ihren Daten. Nach geltendem Recht haben Sie das Recht, (i) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verwenden oder weitergeben; (ii) Zugang zu oder eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten; (iii) eine elektronische Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten oder uns aufzufordern, diese Daten an ein anderes Unternehmen zu senden (das „Recht auf Datenübertragbarkeit“); (iv) unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder, wie oben beschrieben, dieser Nutzung zu widersprechen; (v) die Berichtigung unrichtiger, unwahrer oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen; oder (vi) die Löschung personenbezogener Daten, die von WeWork über Sie gespeichert sind, zu verlangen, vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgeschriebener Ausnahmen. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an die unten in Abschnitt 12.5 genannten E-Mail-Adressen oder physischen Adressen.

Wir werden solche Anfragen in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen bearbeiten. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, wird WeWork Maßnahmen ergreifen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten oder diese ändern.

6. ABMELDEN

Sie haben das Recht, bestimmte Nutzungen und Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Richtlinie dargelegt und unter bestimmten Umständen, z. B. im Zusammenhang mit Direktmarketing, abzulehnen.

6.1 ALLGEMEINES

Wenn Sie der Nutzung „sensibler“ personenbezogener Daten durch WeWork zugestimmt haben (z. B., personenbezogene Daten über Ihre Gesundheit, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder biometrische Daten, die dazu dienen, Sie eindeutig zu identifizieren) („sensible personenbezogene Daten“), können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Vor der Weitergabe sensibler personenbezogener Daten an Dritte oder der Verarbeitung sensibler Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Zweck oder dem vom Datensubjekt nachträglich genehmigten Zweck wird WeWork sich bemühen, Ihre ausdrückliche Einwilligung einzuholen (Opt-in). Soweit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzlich oder vertraglich erforderlich ist, wird WeWork die gesetzlichen Bestimmungen einhalten.

6.2 E-MAIL- UND TELEFONKOMMUNIKATION

  • Sich von Marketingkommunikation abmelden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich von unserer marketingbezogenen E-Mail-Kommunikation abzumelden. Beachten Sie, dass wir weiterhin transaktionsbezogene E-Mails zu Produkten oder Dienstleistungen versenden, die Sie nach einer Abmeldung angefordert haben. Möglicherweise müssen wir Ihnen auch bestimmte Mitteilungen über den Betrieb und die Verwaltung der Dienste zusenden und Sie können diese Mitteilungen nicht ablehnen, z. B. Mitteilungen über Aktualisierungen unserer Nutzungsbedingungen oder dieser Richtlinie. Wenn Sie nicht mehr von uns kontaktiert werden möchten, müssen Sie Ihre Beziehung zu WeWork beenden und können unsere Dienste nicht mehr nutzen.

  • Kollaboration. Wir verkaufen Ihre persönlichen Informationen nicht an Dritte für deren Direktmarketingzwecke. Wir können mit anderen Organisationen zusammenarbeiten, um Veranstaltungen oder Programme durchzuführen. Die personenbezogenen Daten und andere Daten, die Sie zur Anmeldung zu oder Teilnahme an dieser Veranstaltung oder diesem Programm zur Verfügung stellen, sind für diese Organisation zugänglich und Sie können nach der Veranstaltung E-Mails oder andere Benachrichtigungen von ihr erhalten. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinie dieser Organisation, um zu erfahren, wie Sie sich von den Benachrichtigungen abmelden können.

  • Textnachrichten. Wir können Ihnen SMS-Nachrichten im Zusammenhang mit unseren Diensten oder Transaktionen senden. Sie können diese Nachrichten jederzeit abbestellen, indem Sie STOPP antworten.

6.3 COMPLIANCE MIT DER DIGITAL ADVERTISING ALLIANCE

Sollte WeWork interessenbezogene Werbung betreiben, wird es sich bemühen, das branchenübergreifende Selbstregulierungsprogramm für Online Behavioral Advertising (Werbung basierend auf Online-Verhalten) einzuhalten, wie es von der Digital Advertising Alliance (DAA) (http://aboutads.info) verwaltet wird. Als Teil dieses Dienstes können die Online-Anzeigen von WeWork manchmal mit Symbolen versehen werden, die Einzelpersonen helfen zu verstehen, wie ihre Daten verwendet werden, und Möglichkeiten bieten, diese Nutzung einzuschränken. Wie Sie sich von internetbasierter Werbung aller DAA-Teilnehmer abmelden, finden Sie unter http://www.aboutads.info/choices/.

7. ÜBERWACHUNGSBEHÖRDE

Für Besucher unserer Dienste in der EU können Sie eine Beschwerde bei einer Überwachungsbehörde einreichen, wenn Sie glauben, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

8. INTERNATIONALE TRANSFERS

WeWork hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. Ihre Daten werden wahrscheinlich in Ihrem Land gesammelt und anschließend übertragen oder in einem anderen Land gespeichert, einschließlich in Ländern, in denen möglicherweise weniger strenge Datenschutzbestimmungen gelten, als in Ihrer Gerichtsbarkeit. In Übereinstimmung mit geltendem Recht führen wir Maßnahmen ein, wie z. B. Standard-Datenschutzklauseln, um den Schutz und die Sicherheit der übertragenen personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Weitere Daten zu diesen Maßnahmen erhalten Sie, wenn Sie sich mit uns über die in Abschnitt 12.5 genannten Kontaktdaten in Verbindung setzen.

9. AUFBEWAHRUNG

WeWork speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie eine Beziehung zu uns haben, und für einen Zeitraum nach Beendigung Ihrer Beziehung zu uns. Mehr

Bei der Festlegung der Dauer dieser Aufbewahrungsfrist berücksichtigen wir die Dauer, in der wir:

  • unsere Dienste weiterentwickeln, anpassen, aktualisieren und verbessern müssen;

  • Geschäftsunterlagen für Analyse- und/oder Revisionszwecke pflegen müssen;

  • die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einhalten müssen;

  • bestehende oder potenzielle Rechtsansprüche verteidigen oder geltend machen müssen oder

  • Beanstandungen bezüglich der Dienste machen müssen.

10. INFORMATIONSSICHERHEIT

Die Sicherheit aller an WeWork übermittelten personenbezogenen Daten ist uns wichtig. WeWork unternimmt angemessene Schritte und ist bemüht, geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen, einschließlich gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung und zufälligen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung. Leider kann keine Datenübertragung über das Internet oder die Speicherung von Daten zu 100 Prozent sicher sein. Obwohl WeWork bestrebt ist, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit von Daten, die Sie an WeWork übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie tun dies auf eigene Gefahr. Daher bitten wir Sie, uns zu helfen, gemeinsam sicherer zu sein, indem Sie Ihre eigenen Sicherheitsvorkehrungen treffen, z. B. indem Sie ein starkes Passwort haben, Ihre Zugangsdaten oder Ihren Ausweis nicht an andere weitergeben, sich abmelden, wenn Sie Ihren Schreibtisch verlassen, und andere bewährte Sicherheitsverfahren umsetzen.

11. AUTOMATISIERTE VERARBEITUNG

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten derzeit nicht so, dass automatisierte Entscheidungen über Sie ohne menschlichen Eingriff getroffen werden. Mehr

In Zukunft werden wir möglicherweise automatisierte Prozesse einsetzen, um Ihre Berechtigung für neue Dienste, alternative Räume oder andere geschäftliche Möglichkeiten zu ermitteln. In solchen Fällen bemühen wir uns, sofern und soweit dies gesetzlich erforderlich ist, geeignete Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wie z. B. Ihnen die Möglichkeit zu geben, eine menschliche Intervention zu verlangen, Ihren Standpunkt darzulegen, getroffene Entscheidungen anzufechten und die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke dieser automatisierten Entscheidungen einzuschränken.

12. ANDERE RECHTE UND WICHTIGE DATEN

12.1 Videoüberwachung

Die Gebäude von WeWork sind mit Videoüberwachung ausgestattet, um unseren rechtmäßigen Geschäftsinteressen beim Schutz der Sicherheit der Mitarbeiter, Mitglieder und Gäste von WeWork und deren Eigentum nachzukommen, sowie um unsere Produkte und Dienste zu verbessern und zu analysieren, wie Benutzer durch unsere Räumlichkeiten navigieren und diese nutzen. Diese Aufzeichnungen können von WeWork und Mitgliedern, die die Daten brauchen, eingesehen werden. Diese Aufzeichnungen können bei Bedarf mit den zuständigen Behörden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen geteilt werden. Die Aufzeichnungen werden für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt, können aber für die Untersuchung eines Vorfalls oder auf Verlangen der zuständigen Behörden länger aufbewahrt werden.

12.2 ERFASSEN VON DATEN VON KINDERN

Grundsätzlich richten sich unsere Dienste nicht an Kinder unter 16 Jahren, und wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren. Personen über 16 aber unter 18 Jahren sollten ihre Eltern um Erlaubnis bitten, bevor sie die Dienste nutzen oder Daten über sich selbst über das Internet versenden. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Kenntnis davon erlangt, dass sein Kind uns personenbezogene Daten ohne elterliche Zustimmung zur Verfügung gestellt hat, sollte diese Person sich wie in Abschnitt 12.6 beschrieben an uns wenden. Wenn wir erfahren, dass uns ein Kind unter 16 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese Daten aus unseren Dateien löschen.

Wenn Sie Ihr Kind bei WeGrow oder Rise by We anmelden, verarbeiten wir seine Daten nur mit Zustimmung der Eltern.

12.3 LINKS

Wir zeigen Werbung und andere Inhalte von Dritten oder Partnern, die auf Websites Dritter verweisen, die wir nicht besitzen oder betreiben. Wir stellen Ihnen Links zu diesen Websites von Drittanbietern zur Verfügung. Sie stellen keine Billigung der oder Verweisung auf die verlinkten Dienste dar. Die verlinkten Dienste unterliegen ihren gesonderten und unabhängigen Datenschutzerklärungen, Hinweisen und Bedingungen. Wir können die Datenschutzpraktiken und -inhalte Dritter nicht kontrollieren oder dafür haftbar gemacht werden. Bitte lesen Sie deren Datenschutzerklärung, um herauszufinden, wie sie Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, bevor Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Die Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt den Datenschutzrichtlinien des Dritten und nicht dieser Richtlinie. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenerhebung, den Datenschutz und den Informationsaustausch auf solchen Websites Dritter.

12.4 ZUKÜNFTIGE ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Alle Daten, die über die Dienste erfasst werden, fallen unter die zum Zeitpunkt der Erfassung dieser Daten geltende Richtlinie. Wir behalten uns das Recht vor, Teile dieser Richtlinie jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen. Mehr

Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie über diese Änderungen informieren, indem wir sie in den Diensten veröffentlichen oder Ihnen eine E-Mail oder eine andere Benachrichtigung senden, wie es das geltende Recht vorschreibt, und wir werden das nachstehende „Datum des Inkrafttretens“ aktualisieren, um Ihnen mitzuteilen, wann diese Änderungen wirksam werden.

Wir ermutigen Sie, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen, um informiert darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten nutzen und schützen und um über alle Änderungen der Richtlinie informiert zu sein. Ihre fortwährende Beziehung zu uns nach der Veröffentlichung oder Bekanntgabe einer geänderten Richtlinie stellt Ihre Zustimmung zu solchen Änderungen dar. Alle Änderungen an dieser Richtlinie werden sofort nach ihrer Veröffentlichung oder anderweitigen Bereitstellung durch WeWork wirksam.

12.5 FRAGEN ODER KOMMENTARE

Wenn Sie Fragen oder Kommentare bezüglich unserer Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Datenschutz

WeWork Companies Inc.,

115 West 18th Street,

New York, New York 10011

E-Mail: privacy@wework.com

WeWork wird auf Ihre Bedenken eingehen und versuchen, etwaige Datenschutzprobleme rechtzeitig zu lösen.

Sensible Daten. Da die E-Mail-Kommunikation nicht immer sicher ist, bitten wir Sie, in Ihren E-Mails an uns keine Kreditkarten- oder anderen sensiblen personenbezogenen Daten (z. B. ethnische Herkunft, Religion, Gesundheit o.ä.) anzugeben.

Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018

13. Länderspezifische Daten

Datenschutzrechte von Kalifornien

Wenn Sie in Kalifornien wohnen, können Sie die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke per E-Mail an privacy@wework.com ablehnen.

Einige Webbrowser können „Do-not-track“-Signale an die Websites und andere Online-Dienste senden, mit denen ein Benutzer kommuniziert. Es gibt keinen Industriestandard, der regelt, was Websites tun sollten, wenn sie diese Signale empfangen. Auf diese Signale reagieren wir derzeit nicht. Wenn ein Standard festgelegt und akzeptiert wird, können wir unsere Richtlinie zur Reaktion auf diese Signale überdenken.

Einwohner Kaliforniens, die registrierte Mitglieder oder Nutzer der Dienste und unter 18 Jahre alt sind, können nach kalifornischem Recht die Entfernung von Inhalten und Daten beantragen und erhalten, die sie selbst auf den Diensten veröffentlichen. Sie können eine solche Entfernung beantragen, indem Sie uns eine E-Mail an privacy@wework.com senden. Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage eine Beschreibung des zu entfernenden Materials und ausreichende Informationen an, damit wir das Material finden können, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Geburtsjahres, Ihrer Postanschrift (einschließlich Stadt, Bundesland und Postleitzahl) und der Betreffzeile „Antrag auf Entfernung von Daten in Kalifornien“. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine vollständige oder umfassende Entfernung des Materials gewährleistet. Beispielsweise können Materialien, die Sie gepostet haben, von einem anderen Benutzer oder Dritten erneut veröffentlicht oder gepostet werden.

China

WeWork sammelt nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren in China.

Singapur

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie erheben, verwenden, offenlegen und verarbeiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter. DPO.Singapore@wework.com.

Südkorea

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in dem Umfang, der als Zeitraum angegeben ist, für den solche personenbezogene Daten in Südkorea aufbewahrt und genutzt werden. Sobald der Zweck der Speicherung von personenbezogenen Daten erfüllt worden ist oder nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für solche personenbezogenen Daten werden diese personenbezogenen Daten vernichtet.

Daten zur Mitgliedschaft. Ein Jahr nach Beendigung der Mitgliedschaft kann diese Frist jedoch verlängert werden, wenn wir Sie über den Zweck und die Dauer der Verlängerung und die Art der zu speichernden personenbezogenen Daten informieren und Sie einer solchen Verlängerung zustimmen.

Erfassung der Kündigung von Verträgen oder Abonnements. Fünf Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft.

Erfassung von Zahlungen und Warenlieferungen. Fünf Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft.

Erfassung von Kundenreklamationen oder Streitschlichtungen. Drei Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft.

Wenn personenbezogene Daten aufgrund des Ablaufs der Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden oder der Zweck, für den die personenbezogenen Datengesammelt wurden, erlangt wurde, werden wir die personenbezogenen Daten unverzüglich vernichten. Sollten wir nach geltendem Recht verpflichtet sein, diese personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern, werden wir diese Daten in eine separate Datenbank oder in ein separates Ablagefach übertragen.

Erstellung des Vernichtungsplans → Auswahl und Bestätigung der zu vernichtenden personenbezogenen Daten (Dateien mit personenbezogenen Daten) → Zustimmung des Schutzbeauftragten der personenbezogenen Daten → Zerstörung.

Wir vernichten elektronische Dateien, die personenbezogene Daten enthalten, indem wir Dateien dauerhaft löschen, sodass sie nicht wiederhergestellt werden können. Wir vernichten Dateien in anderen Medien, einschließlich Papierdokumenten, durch Schreddern.