Datenschutzrichtlinie des Sommercamps

Datum des Inkrafttretens: 12. Juli 2019

Das Sommercamp ist eine jährliche Veranstaltung, bei der unsere Mitglieder, Mitarbeiter und Gäste an kreativen Erkundungen und Freizeitangeboten teilnehmen. Um diese einzigartigen und lohnenden Veranstaltungen und Erfahrungen zu bieten, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten. In dieser Datenschutzrichtlinie des Sommercamps wird erläutert, wie die The We Company bestimmte Kategorien personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Sommercamp verwendet, und es werden weitere Informationen zum Sommercamp bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie in der globalen Datenschutzrichtlinie der The We Company, einschließlich der Definitionen von Begriffen, die hier nicht definiert werden.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Dieser Abschnitt ergänzt unsere globale Datenschutzrichtlinie, damit weitere Informationen über einige der Weisen bereitgestellt werden, in denen wir Ihre Informationen, die sich auf das Sommercamp beziehen, nutzen.

Mitglieder, Gäste und andere Endbenutzer. Wenn Sie ein Mitglied, ein Gast oder ein anderer Endbenutzer sind, umfassen die von uns genutzten personenbezogenen Daten folgende:

  • Kontaktdaten und berufliche Daten, um Sie identifizieren und kontaktieren zu können, unter anderem zur Beantwortung von allgemeinen Anfragen oder Anfragen zur Fehlerbehebung und zur Zustellung von Benachrichtigungen und anderen betrieblichen Mitteilungen, und um Ihnen eine digitale oder physische Zugangskarte bereitzustellen;

  • Kontaktinformationen und Verifizierungsinformationen, um vor Betrug, Missbrauch oder Schädigung zu schützen, Ihre Identität zu überprüfen und auf sonstige Weise eine sichere Umgebung zu bieten (im Allgemeinen, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder unsere berechtigten Interessen zu wahren);

  • Zahlungsdaten, um gegebenenfalls eine von Ihnen angeforderte Finanztransaktion, einschließlich Ihres Kaufs von Waren oder der Dienste, abzuwickeln (im Allgemeinen um unsere Vertragspflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen);

  • Sonstige personenbezogene Daten, um unser Marketing auf Sie abzustimmen und um Ihnen die Dienste zu bieten, wie unter anderem (i) um Ihnen Online- und Offline-Veranstaltungen anzubieten; (ii) um Sie mit der Community, Social-Media-Kanälen, Apps und Websites zu verbinden; (iii) zur Bereitstellung von Diensten, die Sie über unsere Buchungs- und Anmeldewerkzeuge anfordern; und (iv) zur Verarbeitung der Daten oder Dateien, die Sie eingeben, hochladen oder mit den Diensten speichern, wie zum Beispiel, um Suchanfragen zu erledigen, die Sie einreichen, oder Dokumente zu verarbeiten, die Sie in die Dienste hochladen.

Die Mitarbeiter der The We Company**.** Wenn Sie ein Mitarbeiter der The We Company sind, umfassen die personenbezogenen Daten, die wir nutzen, zusätzlich zu den von uns über Mitglieder und sonstige Endbenutzer erhobene Informationen folgende:

  • Verifizierungsinformationen, um vor Betrug, Missbrauch oder Schädigung zu schützen, Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Flüge zu buchen (im Allgemeinen, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder unsere berechtigten Interessen zu wahren).

Alle. Ob Sie ein Mitglied, ein Gast oder ein sonstiger Endbenutzer oder ein Mitarbeiter der The We Company sind, wir verwenden auch Ihre Geräte- und Nutzungsinformationen und sonstige personenbezogene Daten, um aggregierte Nutzungsstatistiken zu erstellen, um unsere Produkte und Dienste zu analysieren, bereitzustellen, besser anzupassen und zu verbessern und Ihnen Werbekampagnen und Werbung zu bieten, sowohl in als auch außerhalb der Dienste, um Ihre Interaktionen mit uns auf andere Weise zu verbessern, und wie anderweitig in unserer globalen Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen gemäß unseren berechtigten Interessen zu erfüllen, und gegebenenfalls mit Ihrer Einwilligung, finden Sie in unserer globalen Datenschutzrichtlinie.