Weltweit führende Firma für Cybersicherheit findet Raum für Innovationen

Bei der Wahl eines Standortes für die Entwicklung neuer, streng vertraulicher Produkte entschied sich die Thales Digital Factory für WeWork.

Überall auf der Welt finden Unternehmen aller Größenordnungen bei WeWork die passenden Räumlichkeiten für ihren Erfolg. Unsere Serie Mitglieder im Spotlight erzählt ihre jeweils einzigartigen Geschichten.

Die Herausforderung: ein inspirierendes Ambiente für ein innovatives Team

Von den Tiefen der Ozeane bis hin zu den Weiten des Weltraums unterstützt Thales als Spezialist für digitale Infrastruktur und Sicherheit seine Kunden rund um den Globus dabei, Menschen zu schützen. 

In der heutigen, sich schnell verändernden und komplexen Welt müssen auch Firmen sich ständig weiterentwickeln – und Thales möchte sicherstellen, dass seine digitalen Lösungen mit den sich ändernden Anforderungen der Kunden Schritt halten. Von einer temporeichen Produktentwicklung bis hin zur digitalen Lernplattform ist die Thales Digital Factory ein Motor für Innovationen, mit denen Thales sich den heutigen Herausforderungen stellen und in puncto globaler Sicherheit neue Maßstäbe setzen kann. 

Im Jahr 2017 begab sich die Thales Digital Factory auf die Suche nach sicheren Räumlichkeiten, um Ideen rascher zu Produkten reifen zu lassen und ihren Mitarbeitern eine passende Umgebung für digitales Testen und Lernen bereitzustellen. 

Die Lösung: ein sicherer Raum zur Skalierung von Innovationen 

Im WeWork 33 Rue La Fayette entstand die zentrale Drehscheibe der Digital Factory in Paris – nur zwei Monate nachdem Eric Supplisson, Leiter der Immobilienabteilung der Thales Gruppe, den Standort ausgewählt hatte. 

„Wir haben uns für eine sehr schnelle Eröffnung der Digital Factory entschieden und WeWork gerade mal zwei Monate Zeit gegeben“, erinnert sich Supplisson.

Die Cybersicherheit ist ein Kerngeschäft von Thales, und die benötigten Räumlichkeiten mussten Geheimhaltungsmaßnahmen unterstützen und Sicherheitsrisiken minimieren. „Eine gemeinsame Nutzung des Netzwerks kam beispielsweise nicht infrage. Uns war also klar, dass wir aus Datenschutzgründen ein eigenes Netzwerk im Gebäude implementieren mussten“, sagt Supplisson. Das WeWork-Team arbeitete eng mit Supplisson zusammen, um sicherzustellen, dass die Lage und Gestaltung des Büros der Digital Factory zur Datensicherheit beitragen; unter anderem mussten Bildschirme und Schreibtische optimal gestellt und ein privater Netzwerkzugang für die Mitarbeiter eingerichtet werden.

Das Ergebnis: eine optimale Arbeitsumgebung für befähigte Mitarbeiter

Für Thales hat sich bewahrheitet, dass die Kombination aus Design, Standort und einer florierenden Community bei WeWork das richtige Umfeld für seinen innovativen Unternehmenszweig schafft. 

„Eine der wichtigsten Funktionen der Immobilienabteilung besteht darin, nicht nur einen Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu finden, sondern auch einen Ort, der ihnen die richtigen Werkzeuge für bestmögliche Arbeit an die Hand gibt“, meint Supplisson. „Es gibt ein neues Werkzeug und das heißt WeWork.“ 

Ein Kriterium war dabei für Supplisson, dass das neue Zuhause der Digital Factory ein Standort sein sollte, der die richtigen Talente anziehen würde, darunter UX-Designer und -Entwickler. Die Digital Factory ist „sehr schnell gewachsen, und das Umfeld hat dazu beigetragen, mehr Menschen anzuziehen“, ergänzt Supplisson. Seit dem Umzug zu WeWork konnten weitere Teammitglieder eingestellt und die Talentbindungsrate verbessert werden. „Unser Standort sollte ein dynamischer Ort sein, um die richtigen Talente anzuziehen; das neunte Arrondissement ist hierfür ideal, insbesondere das Gebäude von WeWork“, sagt Supplisson. 

Supplisson stellt auch fest, dass WeWork Community-Veranstaltungen Thales geholfen haben, die Zusammenarbeit zu verbessern und die Beziehungen zu anderen Unternehmen vor Ort zu stärken, was die Erfolgsgeschichte der Digital Factory beflügelt hat. 

Seit 2017 ist die Zentrale der Digital Factory auf über 450 Schreibtische angewachsen – und WeWork hat dieses Wachstum begleitet und nach Bedarf weitere Bereiche zur Verfügung gestellt. Die Digital Factory ist weiterhin ein sicherer Platz, an dem sich die Mitarbeiter von Thales in Startup-Manier verwirklichen, durch Testen, Lernen und manchmal auch Scheitern – aber immer in Richtung einer verbessernden Innovation. 

Highlights:

  • Seit 2017 hat die Thales Digital Factory zwei neue WeWork-Standorte in Paris und Singapur bezogen.
  • Die Büros entsprechen den Spezifikationen und Sicherheitsanforderungen von Thales, u. a. durch sicheren Zugang und private Netzwerke.
  • Die Teams in WeWork-Bereichen haben Zugang zur erweiterten Community von Startups und Firmen im Gebäude, wodurch das funktionsübergreifende Lernen und die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen erleichtert wird. 

WeWork bietet Unternehmen jeder Größe Büroflächen-Lösungen, mit denen sie ihre größten Herausforderungen meistern können.

Du hast Interesse an Arbeitsbereichen? Kontaktiere uns.